Wie du dein Zuhause einfach, günstig und smart mit einer Alarmanlage sicherst.

Eine smarte und automatisierte Alarmanlage für unter 500 Euro? Klar warum nicht! Ich zeige dir, wie ich für 450 Euro mein Haus abgesichert habe. Du möchtest wissen wie das geht? Dann lies jetzt weiter.

Alarmanlage Smart Home - Werde Smarter

Eine Statistik besagt, dass es in Deutschland im Jahr 2018 ca. 97.500 Einbrüche in Wohnungen und Häuser gab. Auf 365 Tage heruntergerechnet sind das 267 Wohnungseinbrüche pro Tag. Findest du diese Zahlen auch so erschreckend wie ich?

Aber das sind nicht nur theoretische Zahlen. Ich höre auch im Kollegen- und Bekanntenkreis immer wieder von Einbrüchen. Erst vor kurzen berichtete eine meiner Kolleginnen, dass Sie beim Heimkommen einen Einbrecher auf frischer Tat ertappte. Dieser flüchtete durch das Kellerfenster und entkam. Eine Anzeige bei der Polizei blieb erfolglos.

Bei einer anderen Kollegin nutzten die Einbrecher die Abwesenheit und brachen am Tage gegen ca. 10 Uhr in das Haus ein und entwendeten viele elektronische Geräte, wie Fernseher, Computer und Soundsystem, aber auch Wertgegenstände wie Uhren und Schmuck. Die Täter wurden durch die Nachbarn zu spät entdeckt und konnten auch hier flüchten.

Diese Beispiele machten mir deutlich, dass es jeden von uns treffen kann. Doch der Diebstahl der persönlichen Gegenstände ist das Eine, die psychischen Schäden sind das Andere. Die Kolleginnen fühlten sich im eigenen Haus nun nicht mehr sicher und konnten nicht mehr ruhig schlafen.

Der beste Schutz ist natürlich, es gar nicht erst soweit kommen zulassen. Der Einbrecher sollte schon vor dem Versuch abgeschreckt werden. Hierfür bieten sich sogenannte Schutzaufkleber an. Diese sind in der Kombination mit einer Alarmanlage sehr effektiv. Ich habe dir hier 2 Aufkleber verlinkt. Diese kannst du an den gefährdeten Fenstern und Türen anbringen.

Neben den Aufklebern sind mechanische Sicherungen sehr effektiv und auch zu empfehlen. Hier werden die Türen und Fenster durch besondere Sicherheitstüren mit einer Widerstandsklasse eingesetzt. Mehr dazu erfährst du in meinem Beitrag zu mechanischen Sicherheitslösungen.

Aber nicht jeder kann und möchte hohe Summen in neue Türen und Fenster investieren. Mir geht es da ähnlich. Ich habe mich für eine Alarmanlage -die kostengünstigere Variante- entschieden. Diese gibt mir ein sicheres Gefühl, dass keine Einbrüche mehr unerkannt bleiben und das der Einbrecher noch vor dem eigentlichen Diebstahl abgeschreckt wird.

Schluss mit den Unsicherheiten!

Ich habe mir lange Gedanken über eine passende Alarmanlage gemacht und eine für mich perfekte Variante gefunden. Diese sollte folgende Funktionen mitbringen:

  • Schutz/Absicherung von Türen und Fenstern
  • Flexibel erweiterbar mit anderen Sensoren, wie Bewegungs-, Rauch- und Wassermeldern
  • Zugriff und Alarmmeldung auf dem Smartphone oder Handy ohne zusätzliche Sim-Karten oder ähnliches
  • Cloudlösung
  • Automatisierung der Alarmanlage durch automatisches Aktivieren und Deaktivieren des Alarmmodus
  • Kompatibilität mit anderen Smart Home Bereichen, wie Heizung, Beschattung etc.
  • Günstig in der Anschaffung
  • Installation ohne Fachfirmen oder spezielle Fähigkeiten
  • Aktivieren und Deaktivieren auch per Fernbedienung, Smartphone, Tablet
  • Hochwertige Komponente mit geringer/keiner Ausfallquote
  • Deutscher Support und gute Verfügbarkeit der Geräte
  • Regelmäßige Updates / Weiterentwicklung der Geräte und Funktionen

Du siehst, ich habe schon einige Anforderungen an eine Alarmanlage und bin trotzdem fündig geworden. Ich habe mich lange mit dem Thema beschäftigt und auch viel getestet.

Nun möchte ich meine Erfahrungen mit dir teilen und biete dir meinen Ratgeber zum Thema smarte Sicherheit an. Hier teile ich all mein Wissen zum Thema Alarmanlage und leite dich von A bis Z durch den ganzen Prozess. Das heißt, ich erzähle dir nicht nur etwas über Alarmanlagen oder deren Funktionen. Ich helfe dir bei der Planung, der Umsetzung bis hin zur Einrichtung und den ersten Test. Du bekommst also nicht nur einen einfachen Leitfaden, sondern eine komplette Anleitung.

Folgende Inhalte erwarten dich:

  • Einleitung: Hier behandeln wir allgemeine Themen, wie Datenschutz, Störsicherheit und weitere allgemeine Themen.
  • Voraussetzungen: Unter Voraussetzungen klären wir die technischen Bedingungen, die wir benötigen. Dese bekommst du aber auch noch etwas weiter unten aufgelistet.
  • Planung: Bei der Planung helfe ich dir Schritt für Schritt durch die ersten Überlegungen und stelle dir eine Planungsdatei zur Verfügung.
  • Vorbereitungen: Hier treffen wir die ersten Vorbereitungen für die Alarmanlage.
  • Übersicht der Geräte: In der Übersicht erkläre ich dir alle wichtigen Sensoren und Geräte, die wir benötigen und zeige dir, welche optionale Geräte noch zur Auswahl stehen.
  • Auswahl der Geräte / Varianten: In diesem Kapitel sprechen wir über den Umfang und die Möglichkeiten der Absicherung. Hier kannst du die für dich besten Varianten zusammenstellen.
  • Kauf der Geräte: In diesem Kapital habe ich dir die einzelnen Links zu den verschiedenen Shops bereits herausgesucht und jedes einzelne Gerät und jeden Sensor verlinkt. Du kannst diese aber kaufen wo du möchtest. Dies dient nur zur Hilfestellung.
  • Auspacken + Installation: Hier bekommst du Tipps, wie du am besten anfängst und mit welchen Geräten du beginnen solltest. Danach zeige ich dir, wie du die einzelnen Geräte installierst/montierst.
  • Einrichtung der Sensoren in der App: Bei der Einrichtung zeige ich dir, wie du die einzelnen Sensoren und Geräte in der App für Android und IOS einrichtest. Du bekommst von mir natürlich eine bebilderte Anleitung, an der du dich entlang hangeln kannst.
  • Einstellungen in der App: Die App bietet natürlich eine große Auswahl an Einstellungen. Ich gehe auf jede einzelne Einstellung der Alarmanlage ein und zeige dir, wie du diese am besten konfigurierst. Ich zeige dir auch, wie du deine Alarmanlage automatisieren kannst.
  • App Erklärung: Welche Einstellungen die App außerhalb der Alarmfunktionen hat, zeige ich dir in diesem Kapitel.
  • Test: Nachdem alles installiert und eingerichtet ist, testen wir gemeinsam die Alarmanlage auf ihre Funktion.
  • Support: Sollte doch etwas nicht gelingen, habe ich noch einige Hilfestellungen für die häufigsten Fehler niedergeschrieben. Sollte das nicht helfen, stelle ich dir natürlich noch die Kontaktdaten vom Hersteller mit deutschem Support zur Verfügung.

Du siehst, ich begleite dich in meinem Ratgeber durch alle Punkte. Du profitierst davon, dass ich die Alarmanlage auch bei mir im Einsatz habe und ich dir mein ganzes Wissen mit auf den Weg gebe. Da ich weiß, dass man manche Dinge lieber als Video konsumieren möchte, habe ich zu den ganzen Einstellungen in der App auch Videos erstellt.

Du bekommst also nicht nur einen Ratgeber, sondern auch entsprechende Hilfsdateien, Bildanleitungen und Videos zur Unterstützung. Und ich verspreche dir, dass die Einrichtung ohne Fachwissen oder Fachfirmen möglich ist. Mit meinem Ratgeber bist du bestens gerüstet. Du brauchst nur noch die Geräte und Sensoren kaufen und meinen Ratgeber durcharbeiten.

Du möchtest jetzt natürlich wissen, was dich das kosten wird.

Gerne möchte ich dir eine Beispielrechnung zeigen:

Ich habe für mein komplettes Haus (100 qm auf 2 Etagen) ca. 450 Euro bezahlt. Laufende Kosten bis auf Strom für die Basisstation und das Wechseln der Batterien alle paar Jahre kommen nicht auf dich zu. Es handelt sich also um einmalige Kosten. Die Strom- und Batteriekosten lassen sich leider nicht vermeiden. So wie jedes elektrische Gerät ist Energie zwingend notwendig. 

Ein Zimmer mit 2 Fenster und 2 Türen (also 4 Einstiegsmöglichkeiten) kosten ca. 120 Euro. Es gibt auch vergünstigte Bundle Angebote. Du siehst also, eine Alarmanlage muss nicht unbedingt mehrere Tausend Euro kosten.

Für wen ist dieser Ratgeber geeignet?

  • Für Personen ohne Internetanschluss. Da wir smart werden wollen, gehört die Steuerung von Unterwegs dazu.
  • Für Personen ohne Smartphone oder Tablet. Diese benötigen wir zur Einrichtung der Geräte und zur Konfiguration der Steuerung. 
  • Für Personen, die keine smarte Alarmanlage haben wollen. 
  • Für Personen, die bereits eine Alarmanlage besitzen und nur erweitern möchten.

Du hast jetzt genug gelesen und möchtest endlich den Ratgeber haben? Dann bekommst du hier mein limitiertes Angebot:

Smarte Sicherheit

Dein Ratgeber für eine smarte und automatisierte Alarmanlage
9,99 einmalig
  • Schritt für Schritt Anleitung
  • Video- und Bilderanleitungen
  • Kein Vorwissen notwendig
Neu

Mit diesem System stehen dir so viele Möglichkeiten offen. Du musst nur anfangen.

Ich fasse nochmal zusammen: Du bekommst bei mir nicht nur ein einfaches E-Book zum Thema Alarmanlagen und reine Theorie. Ich biete dir eine Anleitung von der Planung bis zur Inbetriebnahme und dem abschließenden Test.

Ich empfehle dir nicht nur ein paar Komponenten und lasse dich dann mit der Installation im Stich. In diesem Ratgeber erhältst du eine vollständige Anleitung von der Montage der Sensoren, bis hin zur Einrichtung in der App – alles was du benötigst. Ich zeige dir auch anhand eines Beispiels, wie du deine Alarmanlage sinnvoll automatisieren kannst. Ich muss meine Alarmanlage auch nicht mehr händisch aktivieren oder deaktivieren. Das geht bei gleichen Tagesabläufen völlig automatisch.

Und nicht nur das. Ich habe mit meinem Smartphone die volle Kontrolle über das System. Überall wo ich Internet mit dem Smartphone habe, kann ich auch meine Alarmanlage steuern. Und im Falle eines Einbruches bekomme ich sofort eine Nachricht auf das Smartphone und kann reagieren. Ich sehe auch, welches Fenster oder welche Tür den Alarm ausgelöst hat. So weiß ich immer wann und wo etwas passiert.

Oft hört man von Erfahrungen / Berichten bei der Nutzung von billigen oder nicht durchdachten Alarmanlagen, dass dort immer wieder mit Fehlalarmen zu rechnen ist. Ich hatte bisher keinen vom System falsch ausgelösten Alarm. Das System ist extrem zuverlässig und stabil. Wäre ich nicht zu 100 Prozent zufrieden, würde ich es dir nicht empfehlen.

Du hast noch Zweifel und weißt nicht, ob es die richtige Alarmanlage für dich ist?

Folgende Funktionen werden von der Alarmanlage erfüllt:

  • Schutz/Absicherung von Türen und Fenstern
  • Flexibel erweiterbar mit anderen Sensoren wie Bewegungs-, Rauch- und Wassermeldern
  • Zugriff und Alarmmeldung auf dem Smartphone oder Handy ohne zusätzliche Sim-Karten oder ähnliches
  • Cloudlösung
  • Automatisierung der Alarmanlage durch automatisches Aktivieren und Deaktivieren vom Alarmmodus
  • Steuerung per Sprachassistent von Google und Amazon möglich
  • Kompatibel mit anderen Smart Home Bereichen, wie Heizung, Beschattung etc.
  • Günstig in der Anschaffung und keine laufenden Kosten, außer Energie
  • Installation ohne Fachfirmen oder spezielle Fähigkeiten
  • Aktivieren und Deaktivieren auch per Fernbedienung, Smartphone, Tablet
  • Hochwertige Komponente mit geringer/keiner Ausfallquote
  • Deutscher Support und gute Verfügbarkeit der Geräte
  • Regelmäßige Updates / Weiterentwicklung der Geräte und Funktionen
  • Das meistverkaufte Smart Home System in Deutschland

*Es handelt sich hierbei um sogenannte Affiliate-Links. Das bedeutet: du wirst auf die ganz normale Amazon-Seite weitergleitet und bekommst den Artikel zu einem ganz normalen Preis und ich bekomme als kleines Geschenk eine kleine Provision dafür (Cent-Beträge). Ich danke dir für deine Unterstützung und wünsche dir viel Spaß mit dem Ratgeber.